STROMAGGREGATE
STROMAGGREGATENETZSYNCHRONES

NOTSTROMAGGREGAT MIT UNTERBRECHUNGSFREIER NETZRÜCKSPEISUNG Funcionalidades Central DSE 8620

NOTSTROMAGGREGAT MIT UNTERBRECHUNGSFREIER NETZRÜCKSPEISUNG (EINIGE SEKUNDEN NETZPARALLEL).

Das Aggregat verfügt über eine elektronische Steuerzentrale, die nicht nur die komplette Steuerung des Aggregats übernimmt, sondern auch Ausfälle im Stromversorgungsnetz erkennt und für das Umschalten sorgt, indem der Start des Aggregats ausgelöst und das Schaltschütz, das den Stromfluss vom Aggregat zur Ladung ermöglicht, geschlossen wird.

Wenn die Netzversorgung wieder hergestellt ist, synchronisiert sich das Aggregat mit dem Netz und die Zentrale DSE 5520 sendet ein Signal aus, damit der Netzschalter geschlossen wird, so dass der Energiefluss vom Netz wieder einsetzt. Ein paar Sekunden lang sind beide Schalter, d.h. Netz- und Aggregatschütz, geschlossen. So nimmt die vom Aggregat gelieferte Energie langsam ab und die NETZVERSORGUNG WIRD OHNE UNTERBRECHUNG WIEDER HERGESTELLT, bis die Steuerzentrale das Signal zum Öffnen des Schaltschützes des Aggregats ausgibt (damit der von diesem erzeugte Energiefluss unterbrochen wird) und anschließend dessen Stopp anordnet, so dass es sich wieder in Reserveposition befindet.